Anzeige
Kinderbetreuung steuerlich absetzen

Kinderbetreuung steuerlich absetzen

Wenn die Oma hin und wieder die Kinder hütet, hilft das berufstätigen Eltern sehr. Was viele jedoch nicht wissen: Entstehen hier Fahrtkosten, können Eltern diese steuerlich geltend machen. Das können Tickets für Bus oder Bahn sein, oder eine Pauschale von 30 Cent pro Kilometer für Autofahrten. Entscheidend ist, dass das Kind betreut wird. Wird es nur zum Sporttraining gefahren oder aus der Schule abgeholt, ist das anders: Hol- und Bringdienste sind nicht von der Steuer absetzbar. Betreuungskosten können Eltern jeweils zu 2/3 anrechnen. Der Maximalbetrag liegt bei 4.000 Euro im Jahr.

Auch lesenswert:

Autor: Dominik Sawallisch