Anzeige
Das kostet die Mass auf dem Oktoberfest 2018

In diesen Zelten wird es am teuersten

Das kostet die Mass auf dem Oktoberfest 2018

Das schlägt nun wirklich dem Fass den Boden aus: Heute wurden die Preise für die "Mass", also den Liter Bier, auf dem diesjährigen Oktoberfest in München bekanntgegeben: Satte 11,10 Euro muss der Besucher mindestens dafür hinlegen.

In ein paar Zelten wird es besonders teuer: In Käfer's Wies'n-Schänke, dem Löwenbräu-Festzelt, dem Marstall und dem Paulaner-Festzelt kostet die Mass 11,50 Euro.

Wiesn-Wahnsinn: Alkoholfreie Getränke sind auch nicht viel günstiger

Das ist eine Preissteigerung von 6,48 Prozent gegenüber dem letzten Jahr: 2017 hat die Mass noch 10,80 Euro gekostet. Wer soll das noch bezahlen? Und da ist das Trinkgeld für die hart arbeitenden Bedienungen noch nicht mit eingerechnet.

Auch bei den nicht-alkoholischen Getränken werden Wiesn-Besucher ordentlich Geld auf den Tisch legen müssen. Preise von fast zehn Euro für einen Liter Wasser sind hier fast der Normalfall.

Das Oktoberfest, von den Münchnern liebevoll "Wiesn" genannt, startet dieses Jahr am 22. September und geht bis zum 7. Oktober.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Autor: Nadja Gharany